Geschichte

Aus den Gründerjahren des Corps von Max-Platzek erzählt:

Am 03.08.1963 auf der Generalversammlung bei Ritterbachs im Zelt wurde die Gründung eines Edelknabencorps in Norf beschlossen.

Auf der Suche nach einem Edelknabenführer wurde man auch fündig, nachdem Bärze Manni, seines Zeichens späterer Höhnes des Jägerzuges "Alte Kameraden" in den Raum warf: "Wir haben einen Edelknaben" und damit Gerd Platzek meinte. So wurde Gerd Platzek zum Edelknabenführer ernannt. Damaliger Brudermeister war Willi Stoffels und Oberst war Richard Meurer.

Die ersten Kappen stiftete Kriegers Liesbeth, damalige Wirtin der "Alte Ratsstube". Die Uniform bestand aus kurzer dunkelblauer oder schwarzer Hose, weißem Hemd, weißen Kniestrümpfen, schwarzen Schuhen und rot-weißer Schärpe.

Der erste Oberleutnant war Franz-Gerhard Pech und erster König Lothar Schumacher.

In den folgenden Jahren wurde eine Fahne angeschafft, welche in Krefeld bestellt und abgeholt wurde.

In den achtziger Jahren zu der Zeit als Hans Becker Brudermeister und Hermann Krieger Oberst war, bekamen die Edelknaben eigene Uniformen mit Jacken und langen Hosen.

Hans Becker und Hermann Krieger waren seiner Zeit große Unterstützer des Edelknabenkorps. Wenn Gerd zum Beckers Hannes kam und Kriegers Herrmann da war und Gerd ein Anliegen hatte fanden die Beiden immer eine Lösung für Gerds Probleme auf dem kleinen Dienstweg. Wobei so manches Bier und Kurze geflossen sind - wer unseren damaligen Brudermeister kannte.

Legendär waren Gerds Huldigungsmärsche auf Kirmes Dienstag mit seinem Beruhigungsmittel für die drei Offiziere.

Legendär waren auch die Krönungen bei Ritterbachs im Zelt oder im Sälchen, welche oft bis in den Abend gingen. Auch so manche Versammlungen bei Ritterbachs, als Ritterbachs Annelies den Edelknaben roten Saft als Likör servierte.

Mitte der 70er Jahre stiftete ich eine handgemalte neue Fahne. In den 80er Jahren bekamen die Edelknaben noch eine eigene Standarte.

Im Jahr 2012 feierte das Norfer Edelknabencorps ihr 50jähriges Jubiläum. Mittlerweile schreiben wir das Jahr 2018 und das Edelknabencorps existiert mittlerweile schon 56 Jahre.